Menu

GEODIUM

Das zentrale Element der Ausstellung ist der rotierende Globus mit 2,15 m Durchmesser. Dank dem Lichtspiel kann man leicht beobachten und sich überzeugen, warum es vier Jahreszeiten gibt, und auf den Tag die Nacht folgt. Um den Globus herum befinden sich interaktive Geräte, die das selbständige Experimentieren möglich machen. Die einzelnen Stände erläutern u.a. das Phänomen des magnetischen Feldes, des Zyklons, der Präzession der Erdachse, sowie auch Quellen der erneuerbaren Energie, oder Bewegungen der tektonischen Platten. In vier Ecken des Ausstellungsraumes wurden Installationen vorbereitet, welche zeigen, wie sich unser Planet im Laufe der Weltgeschichte verändert hat (Vulkan, Ozean, Gletscher, oder ein Modell der menschlichen Zivilisation).
Flyers mit Beschreibungen der Ausstellungselementen sind in der englischen, deutschen und russischen Sprache erhältlich.
Besichtigungszeit der Ausstellung: 40 Minuten.
Eintrittskarten für die Ausstellung im Geodium: ermäßigt 7,00 PLN  /  normal 9,00 PLN